MU14: Kantersieg zum Saisonstart

Autor
adin
Klasse

Die U14/1 hatte am Samstag, 5.10.2019, das erste Spiel dieser Saison mit ihrem neuen Trainer, Mo Bros. Dieser hat die Mannschaft kürzlich übernommen und bereits einige Trainings mit ihnen absolviert. Der Trainer legt selbst sehr viel Wert auf eine gute Defense und ein gutes Zusammenspiel. Teamgeist, Motivation und Willenskraft sind für ihn die Grundlage für einen Sieg.  Einzelkämpfer haben für ihn - mit Basketball - den falschen Weg gewählt.

Am Samstag 05.10.2019 kam es in der Stadthalle A zum Saisonauftakt gegen die Austrian BasketFighters, die nach langer Zeit wieder in der Regionalliga antraten. Mit viel Motivation gingen die Spieler von Coach Mo zur Sache und entschieden das erste Viertel ohne Gegenkorb mit 32:0 !. Die Fighters konnten im zweiten Viertel dann 6 Punkte erzielen, während die 2000er nun langsamer agierten und zur Halbzeit mit 40:6 führten. Im dritten Viertel gab man wieder Gas, erzielte mehr Punkte als noch im zweiten Abschnitt und man ging mit einem 74:10 ins Schlussviertel, wo alle Spieler zum Einsatz kamen und am Ende ein klarer Sieg zu Buche stand. Coach Mo war hochzufrieden mit der Leistung seines Teams. Die Mannschaft hat super gespielt. Jeder einzelne unserer Spieler hat gepunktet. Die Defense der Mannschaft war sehr stark, mit vielen Steals und Rebounds. 

Alle Jungs waren super motiviert!

Basket2000 Vienna vs. Austrian BasketFighters     99:22 (40:6)

 

Coach Mo: „Für den Anfang bin ich sehr stolz auf meine Jungs. Es gibt allerdings noch einiges woran wir gemeinsam arbeiten müssen und werden.“

Share if you care

Unsere Partner

  • ASKOE

Unsere Sponsoren

  • Stibl