MU14: Klare Niederlage gegen bissige Wölfe

Autor
adin
Klasse

Sonntag Morgen trafen die U14er in der Steigenteschhalle auf die Timberwolves/1. Gegen die Donaustädter wollte man wieder in die Erfolgsspur zurückkommen und zwei wichtige Zähler für das obere Playoff holen. 
Zu Beginn sah es auch gut aus, denn es war ein ausgeglichenes Spiel. Durch einige Ballverluste erlaubte man den Wölfen sich bis zum Viertelende auf 25:12 abzusetzen. Im zweiten Viertel konnte man sich durch eine gute Defensephase auf 26:32 zurückfighten. Jedoch bekam man die nächste kalte Dusche von den Wolves, die sich per 14:0 Run auf 46:26 nach 20 gespielten Minuten absetzen können. 

Die Spieler von Michi Sztangierski kamen besser aus der Halbzeitpause und so führten sie nach 27 Minuten 58:32. So folgte im letzten Abschnitt ein kompletter Einbruch der 2000er, was den Wolves viele einfache Zähler und am Ende einen klaren 81:44 Sieg bringt.

Basket2000 Vienna MU14 vs. Vienna D.C. Timberwolves MU14/1    44:81 (26:46)

Punkteverteilung:
Branovacki 11, Kuzelka 8, Petrovic 6, Rezai 6, Lazarov 4, Vasic 4, Kojic 2, Pernstich 2, Dronjak 1, Djokovic, Pittner, Mana.

Coach Tomo Vidovic zur klaren Niederlage:
"Glückwunsch an die Wolves zum verdienten Sieg. Für uns war die Ausgangssituation nicht gut, da mit Ilija Nikolic unser Captain fehlte. Desweiteren hat sein Fehlen große Auswirkungen auf den Spielaufbau gehabt. Nichtsdestotrotz werden wir weiter hart arbeiten. Uns bleiben noch 3 Spiele bis zu den Playoffs, wo wir jeden Sieg brauchen werden um das Meisterschaftsplayoff doch noch zu erreichen."

Share if you care

Unsere Partner

  • ASKOE

Unsere Sponsoren

  • Stibl