Basket2000 Vienna Damen starten entgegen aller Erwartungen relativ schwach in die neue Saison!

Autor
zeljko
Klasse

[[{"type":"media","view_mode":"media_large","fid":"2896","attributes":{"class":"media-image alignleft size-thumbnail wp-image-666","typeof":"foaf:Image","style":"","width":"150","height":"100","title":"b2k-damen","alt":"b2k-damen"}}]]Basket2000 Vienna Damen starten entgegen aller Erwartungen relativ schwach in die neue Saison und verlieren gleich zum Auftakt die ersten beiden Spiele mit den direkten Konkurrenten für das Play Off.
 
Obwohl diese beiden Niederlagen relativ knapp ausgefallen sind, ist eines jedoch sicher:

Unsere Mannschaft spielt weit unter dem gewünschten und auch möglichen Niveau!Das gesamte Team sitzt momentan in einem Form-Tief und es wäre schon langsam wieder an der Zeit um wieder aufzuwachen und in die Gänge zu kommen.

Nach den sehr erfolgreichen Vorbereitungsspielen sowie 2 sehr guten Cup-Partien, ist die Mannschaft seit dem Meisterschaftsbeginn vor zwei Woche nicht mehr wiederzuerkennen.

Keine der Spielerinnen ist zzt. in der Lage irgendetwas Spektakuläres beizutragen, um das gesamte Team aus einer Latergie zu reißen, damit sie das Spiel zeigen, zu dem Sie fähig sind, was sie heuer auch schon ein paar Mal gezeigt haben.

Stattdessen spielt die Mannschaft zzt. extrem Ineffizient und hat in den beiden Spielen im Schnitt gerade mal 40 Punkte erzielt.

In der Defense klappt es etwas besser als in der Offense und dadurch haben wir auch nur knapp über 40 Punkte zugelassen, allerdings ausreichend für 2 Niederlagen aus 2 Spielen.

Wir müssen fairerweise erwähnen, dass einige Verletzungen gleich am Anafang für ein bisschen durcheinander gesorgt haben und diese haben das Team auch sicherlich etwas aus dem Rhythmus gebracht.

Allerdings sind das nicht die einzigen Gründe wieso wir dzt. weit unter unserem Niveau spielen, und diese müssen erst und vor allem schnell gefunden werden, ansonsten droht uns jetzt schon statt den geplanten Play Off das andere Ende der Tabelle und das wollen wir mit Sicherheit durch noch mehr Arbeit sowie Einsatz am Spielfeld vermeiden.

Bald sind wir hoffentlich wieder komplett und wollen alles in unserer Macht stehende geben, um aus diesem Tief so schnell wie möglich wieder herauszukommen.

Jetzt am Wochenende haben wir Spielpause. Unser nächstes Spiel findet am Donnerstag den 29.10.2009 ab 19 Uhr in der Stadthalle A statt. Wir spielen gegen UBBC und hier muss endlich wieder ein Sieg her!

Share if you care

Dein Kommentar

Unsere Partner

  • ASKOE

Unsere Sponsoren

  • Stibl