MU14SL: Freude und Spaß beim Sieg in Eisenstadt

Autor
ninemiljko
Klasse

Im dritten Saisonspiel waren die U14er zu Gast im Allsportzentrum in Eisenstadt, wo man nach der knappen Niederlage in der Vorwoche gegen Vienna United, wieder auf die Siegerstraße gelangen wollte. Gegen die BBC datasys Dragonz ging man mit viel Respekt und Vorsicht, da man den Gegner nicht kannte.

Mit vollem Fokus startete man 12:0 ins Spiel, und zeigte früh, in welche Richtung das Spiel gehen würde. Die Dragonz, gecoacht von Ex2000er Dragi Najdanovic konnten die ersten Zähler erzielen. So fanden die Hausherren ins Spiel, lagen aber nach den ersten 10 Minuten mit 15:33 hinten. Die 2000er wollten keine knappe Sache daraus machen, und so begann man den zweiten Abschnitt mit einem 14:0 Run, wie schon im ersten Abschnitt, erzielten die Dragonz ihre ersten Zähler wieder per Dreier. Nach und nach wurde der Vorsprung größer, und so konnte 2000 Coach Zoran Kostic in der ersten Halbzeit bereits alle 12 Akteure einsetzen. Mit einem beruhigenden 67:25 Polster ging es in die Halbzeitpause.

Im dritten Abschnitt änderte sich wenig am Spielgeschehen, die 2000er waren weiterhin im 6.Gang unterwegs, eine Minute vor Ende des dritten Viertels wurde der 100er gescort. Die Dragonz gaben aber trotz des hohen Rückstands nicht auf, und kämpften beherzt weiter. Die 2000er taten nur mehr das notwendigste, um am Ende einen klaren 132:44 Sieg zu feiern. Somit feiert man im dritten Spiel den zweiten Sieg, und hält weiterhin Kurs Richtung Top 2. Nun steht für die U14 eine einmonatige Pause auf der Agenda, ehe dann am 11.April das nächste Spiel im heimischen Hallmann Dome gegen Traiskirchen ansteht. 

 

BBC datasys Nord Dragonz vs. Basket2000 Vienna        44:132 (25:67)

 

Punkteverteilung:
Stazic 53, Yilmazer 41, König 16, Jusic 13, Acimovic 5, Stegic & Vukomanovic je 2, Eftimiu, Grujcic, Rankovic, Maljevic, Dumic

 

Coach Zoran Kostic zum Spiel:
"Eine gute Leistung der gesamten Mannschaft. Wir konnten trotz des Sieges wieder was Neues dazulernen."

Share if you care

Unsere Partner

  • ASKOE

Unsere Sponsoren

  • Stibl