Corona Timeout im November bremst den Spielbetrieb vorerst

Autor
adin
Klasse

Aufgrund der neuen Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung der Bundesregierung, die per Dienstag, 3. November, 0.00 Uhr, in Kraft tritt und einen Lockdown inklusive eines Verbots der Ausübung von Amateursport vorsieht, stellt der Wiener Basketball Verband (WBV) den Spielbetrieb nach dem aktuellen Wochenende / dem heutigen Sonntag bis mindestens 30. November 2020 ein. Dies betrifft auch alle Nachwuchsteams von Basket2000 Vienna. 

 

Groß war die Vorfreude, als im September der Trainingsbetrieb, und ab Oktober der Spielbetrieb wieder losging. Aufgrund der aktuell bedrohlich ansteigenden Zahlen an Neuinfektionen, wurde seitens der Regierung mit einem Lockdown Light im November reagiert, einer der Punkte in den neuen Verordnungen betrifft den Amateursport, der sich ab sofort wieder im Ruhemodus befindet. Der Trainingsbetrieb wird ebenfalls vorerst bis Ende November ausgesetzt, wie es dann weitergeht, wird man dann sehen, sobald die neuen Beschlüsse der Bundesregierung kommen. 

 

So bitter die Aussetzung des Spielbetriebs aller Nachwuchsmannschaften auch sein mag, das Verständnis für die Entscheidungen der Behörden und der Gesundheitsschutz aller Beteiligten stehen auch bei Basket2000 Vienna ganz oben auf der Tagesordnung.

 

Share if you care

Unsere Partner

  • ASKOE

Unsere Sponsoren

  • Stibl