U12/1: Solides Miniturnier

Autor
adin
Klasse

Die U12/1 von Coach Tomo Vidovic hatte wie die U12/2 ebenfalls das letzte reguläre WBV Miniturnier in der Steigenteschgasse zu absolvieren. Man hatte Vienna 87 und die Timberwolves/1 als Gegner, wo man sich mit zwei guten Leistungen auf den bevorstehenden Minicup im Mai vorbereiten wollte.

U12/1 vs. Vienna 87          59:53
Gegen die Währinger konnte man ein soldies erstes Viertel spielen und 11:7 in Führung gehen. Im weiteren Verlauf gestalteten die Gegner die Partie ausgeglichen und konnten bis zur Halbzeit auf 24:26 reduzieren. Nach der Halbzeitpause fingen sich die 2000er wieder, führten 47:37 und sollten auch im letzten Abschnitt nichts mehr anbrennen lassen. Mit 59:53 gab es einen Sieg.

Punkteverteilung:
Yilmazer 31, König 15, Dikic 9, Stazic 4, Hochkügler, Jusic

 

U12/1 vs. Timberwolves/1        34:58
In der zweiten Partie musste man gegen die starken Timberwolves/1 ran. Die Partie wurde aus Sicht der 2000er zu Beginn schlecht gestaltet, was den Donaustädtern eine 5:14 Führung bescherte. So ging es auch im zweiten Viertel weiter, wo das Team von Klaus Stubenvoll die Partie weiter unter Kontrolle hatte und mit 29:15 in die Halbzeitpause ging. In der zweiten Halbzeit probierten die 2000er es nochmal, doch die Wolves, die auch als Favorit in die Partie gingen kontrollierten die Partie bis zum Schluss und ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Mit 58:34 feierten die Wolves einen klaren Sieg.

Punkteverteilung:
Yilmazer 14, König 8, Stazic 5, Dikic 4, Hochkügler, Jusic.

Coach Tomo Vidovic zum Miniturnier:
"Gratulation an meine Spieler zu einem soliden Turnier. Wir konnten einen ausgeglichene Bilanz vorweisen, was mich zufrieden stellt. Unser Fokus gilt dem Minicup im Mai, wo wir uns ab sofort intensiv vorbereiten werden um ein gutes Resultat zu erzielen."

Share if you care

Unsere Partner

  • ASKOE

Unsere Sponsoren

  • Stibl